Geschichte der Brauerei

Pivovar-sodovkárna Kout čp.2 v roce 1989 (čp.1 má zámek)

Die Brauerei Kout na Šumavě wurde wahrscheinlich während des Dreißigjährigen Krieges, nach dem Niedergang der Burg Rýzmberk, gegründet.

Die ersten schriftlichen Belege stammen jedoch erst vom Beginn des 18. Jahrhunderts. Als Gründungsjahr wird das Jahr 1736 angeführt. Ihre Blütezeit erlebte die Brauerei, als sie sich in Besitz des Adelsgeschlechts der Grafen von Stadion befand. Damals wurde sie nach und nach vergrößert und erhielt jenes Aussehen, das wir auch heute noch vorfinden. 
Als das Geschlecht derer von Stadion zu Beginn des 20. Jahrhunderts ausstarb, wechselte die Brauerei mehrmals ihren Eigentümer, bis sie dann von 1924 bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs zum Besitz des Adelsgeschlechts Schönborn gehörte.

.Foto: Jan Zmidloch,                                 zdroj: www.pivety.com


Foto - Brauerei

Nachrichten